Nokia World: der Mobile Markt wächst 10 Prozent

0
50

Vier Milliarden Mobilfunk-Teilnehmer von 2009, nach der Nokia-Chef.

Weltweiten Handy-Verkäufe steigen um 10 Prozent, laut Nokia-CEO Olli-Pekka Kallasvuo.

Rede auf dem Nokia Capital Markets Day in Amsterdam Kallasvuo sagte, es werde vier Milliarden Handy-Nutzer von 2009, ein Jahr vor der früheren Industrie schätzt.

Die durchschnittlichen Verkaufspreise für Handys wird voraussichtlich sinken, da die Hersteller sehen weiteres Wachstum in den aufstrebenden Märkten, wo “Wert” – Telefone stimulieren Wachstum und eine Verlangsamung der Umsatz in den USA und Europa. Nichtsdestoweniger Kallasvuo erklärte, dass Nokia zielt auf die operative Marge von 16 bis 17 Prozent, gegen seine bisherigen Ziel von 15 Prozent.

Nokia erwartet, dass der Umsatz des high-end-Handys, einschließlich der multi-media-freundlichen N-Serie, zu unterstützen und zu höheren Margen. Kallasvuo erklärte, dass Nokia würde das Schiff mehr als 250 Millionen Kamera-Handys und 180 Millionen Musik-Handys im Jahr 2008. Das Unternehmen, das bereits Forderungen mehr als die Hälfte der Markt für converged-Handys, die das Unternehmen bezieht sich auf als multimedia-Computer.

Kallasvuo hinzu, dass Dienstleistungen, die – wie die multimedia-Plattform Ovi – Konto würde für einen höheren Anteil von Nokia business, angetrieben durch ein breiteres Spektrum von multi-media-Handys bereit, aber er nannte keine Ziele für die services-Umsätze. “Es ist eine große Chance, das mobile internet-Dienste einem breiteren Publikum. Ovi ist ein Fundament, von dem aus wir planen zu erweitern, Nokia in neue Richtungen”, sagte er. “Unser Ziel ist eine installierte Basis von 300m-Geräte, die sind voll netzwerkfähig bis 2010.”

Nokia kündigte auch an, dass es erworben hatte Avvenue, ein service, der ermöglicht mobilen Benutzern den Zugriff auf Dateien auf Ihrem PC, wenn Sie unterwegs sind. Nokia nicht offenbart Bezug auf das Geschäft zu kaufen, Avvenue, mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien, und ist in Privatbesitz.