Infosys will zur Steigerung der ATP-online-tennis-Publikum von 300%

0
60

Neue analytics-partner Pläne zur Nutzung von Daten zur Verbesserung der ATP social-media-engagement

Infosys strebt eine Verdreifachung der tennis-fans nach dem ATP-World-Tour-online, indem Sie in die Tiefe, Spieler und die Spiel-Statistiken, basierend auf der ATP große Mengen von Informationen.

Die indischen Analytik-Firma hat den Zugang der ATP Daten für 60 Tage und 90 Tage in seine drei-Jahres-Vertrag zu gelten Analysen dieser Daten, die Verwendung von es zur Verbesserung sowohl der Spieler und der fans ” Erfahrungen.

Es ist der Auffassung, dass dies zu tun, könnte wachsen ATP-World-Tour-digital-Publikum von 35 Millionen bis drei mal die Lücke zu schließen, etwas auf die Milliarde Menschen, die in Abstimmung mit Uhr ATP tennis-matches im Fernsehen.

“Wir denken von 35 Millionen wir sollten es mal ein paar mehr eigentlich auch nicht 100 Prozent, vielleicht sogar 300 Prozent mehr, weil 35 Millionen ist eine so kleine Zahl im Vergleich zu den Milliarden-plus-TV-fans haben wir für tennis”, Mohamed Anis, Leiter Energie und services Europe bei Infosys, gesagt, ES Pro.

Betonend, eine solche Erhöhung war kein offizielles Ziel, fügte er hinzu, Infosys würde versuchen, Sie zu ermutigen, mehr fan-engagement auf social-media-Kanäle durch die Verbesserung der Qualität von fan-Interaktionen.

“TV-fans sind auch verlobt, aber es ist ein one-way-Kommunikation zwischen den TV-und, Sie kommunizieren nicht zurück”, sagte er. “In der Erwägung, dass auf sozialen Medien, die wir machen Sie bekommen mehr engagiert.

“Es gibt eine Menge Dinge, die Menschen tun, um die fans kommen und beobachten Sie tennis, aber es gibt keinen Anreiz für die fans zu engagieren, die in sozialen Medien für das Spiel des tennis.”

Infosys will der ATP-tennis-Daten um diese zu verbessern, fan-engagement, wie durch das Angebot die Zuschauer detaillierte Statistiken auf Spieler performances als extra detail zu verbessern Sie Ihr Fernseherlebnis lassen Sie Sie Vorhersagen, match-Ergebnisse, zum Beispiel.

Infosys ATP-Erzielt-und-Statistik-Center

Sie tun dies durch die Nutzung seiner neuen Infosys ATP-Scores und Statistik-Center, die bietet Einblicke und Prognosen über jede Turnier -, match -, und Punkt-zu geben, die fans, die weit mehr detail zu Graben in.

Das Zentrum wird unterstützt durch die Infosys Informations-Plattform (IIP), einen open-source-analytics-Plattform für Daten-Visualisierung und-Analyse.

Anis auch postuliert die Idee, eine fan-Rangliste auf Twitter, ranking-fans in ähnlicher Weise, wie ein Turnier-Spieler auf Platz.

“Genau wie wir haben, ein ATP-tennis-Spieler [Rangliste] können wir eine für den tennis-fans werden?” sagt Anis. “Können wir das in einem fairen und quantitativ durch die Messung der Kraft Ihrer tweets und so weiter? Diese sind nicht Dinge, die wir haben angefangen, aber diese sind definitiv in unseren Plänen.”

Andere Beispiele von Daten-getriebenen fan experience plant IT-Profi sah beim Infosys Büros in Canary Wharf enthalten eine app bietet mobile tickets an Menschen, die Teilnahme an matches, die auch pings Sie, wenn Ihre Freunde kommen, und bietet Reise-Routen zu Hause basiert auf den neuesten Verkehrs-und transport-Informationen.

Vorschläge für teure virtual-reality-Karten wurden auch gezeigt, zu drücken, mit fans nicht in der Lage, an einem match bot die chance, um Ihre virtuellen Stadion Sitze statt, und beobachten das Spiel mithilfe von Google Cardboard – a Royal Box Platz kostet £89.99, während ein wandernder “drone cam” anzeigen kostet £59.99.

Jedoch, Anis gesagt, ES Pro, dass ATP mehr Geld von seinen Daten nicht Infosys das primäre Ziel.

“Monetarisierung ist ein längerfristiges Ziel, vor allem in den sozialen Medien. Die erste Sache ist, bekommen die fans engagiert in das Spiel, machen Sie sich zurück, kommentieren, twittern, durch die Interaktion mit dem Spieler und die Spiele”, sagte er.

Bildnachweis: Jaideep Vaidya