BT-strike ballot, vorwärts zu gehen trotz neuen Angebots

0
55

BT

BT hat angeboten, seine CWU Arbeitnehmer eine neue Lohnerhöhung bieten, aber die union hat beschlossen, gehen Sie vor mit seiner Streik-Urabstimmung dennoch.

Die Communications Workers Union (CWU) hat beschlossen, gehen Sie vor mit seiner BT-Streik-Urabstimmung, nach der überlegung ein neues Angebot aus dem Telekom-Riesen.

Die union sagte, es sei enttäuscht von der frische BT Vorschläge, die gesendet wurden, über die union in der letzten Nacht, nur wenige Tage nach dem Wahlgang bestätigt wurde.

Die abgelehnte neue Angebot besteht aus einem auf zwei Prozent Lohn-Erhöhung mit zusätzlichen Zahlungen von £250, unterliegt die Leistung.

Andy Kerr, CWU-Vize-Generalsekretär, beschuldigte BT undicht sein Angebot an die Medien, um das Vertrauen Themen für die union mit der Telekom-Firma.

“Wir sind sehr enttäuscht, dass BT die geänderten Angebot bleibt materiell unverändert für dieses Jahr in Bezug auf die zahlen,” sagte Kerr.

“Wir werden uns treffen, BT diskutieren, ob ein verbessertes Angebot existiert, aber wir werden weiter mit Nachdruck voran mit Plänen zur Abstimmung unserer Mitglieder über Arbeitskampfmaßnahmen in der Abwesenheit von einem echten Fortschritt auf bezahlen”, fügte er hinzu.

Ein BT-Sprecher sagte IT-Experte: “BT die Tür schon immer offen für die CWU und wir haben geschrieben Sie heute wieder bestätigt ist dies der Fall. Unsere überarbeitete Angebot enthält viele neue Elemente, die profitieren würden, Ihre Mitglieder und wir sind so enttäuscht von Ihrer ersten Reaktion.”

“Wir haben nicht nur ein verbessertes Angebot vorgelegt, für das Jahr 2010 und ein neues für 2011, wir haben auch angeboten, die neue Garantien für die Sicherheit der Arbeitsplätze, und wir waren bereit zu gehen die extra Meile, um zu versuchen und sich dies”, fügte er hinzu.

BT hatte, verpasste eine erste Frist zur Verbesserung seiner ein-Jahres-zwei Prozent Lohnerhöhung bieten, letzten Freitag, was die union zu starten Stimmabgabe die über 50.000 Mitglieder bei Streiks.

Die CWU sagte, dass es war gehen, um eine Zeitplan für die Abstimmung diese Woche und es scheint jetzt voran gehen als geplant.