Koalition will Unternehmen Einblicke in die cyber-Kriminalität

0
77

Cyber criminals

Die Regierung Konsultationen mit Unternehmen, um die beste Strategie zur Bekämpfung von e-crime.

Cyber-Kriminalität ist an der Spitze der Regierung, die Sicherheits-agenda, aber die Minister sind auf der Suche nach Beratung aus dem privaten Sektor auf, wie Sie es angehen.

Während die Heimat und Grenze Security 2010-Konferenz in London in dieser Woche, Baroness Pauline Neville-Jones sagte, die Regierung benötigt, um anzapfen von Ressourcen in der Industrie, um die beste information assurance und cyber-Sicherheit für die UK.

“Die nächste Etappe unserer Arbeit in der cyber-Sicherheit werden die Einladung der Beteiligung von Unternehmen an der Entwicklung der Strategie”, sagte der Home-Office-security-minister.

“Erkennen wir die cyber-Sicherheit in Zusammenarbeit mit dem privaten Sektor als entscheidend, um [unsere] Erfolg.”

Die Regierung wird Sie nicht nur beraten große Unternehmen. Britische kleine und mittelständische Unternehmen auch eine wichtige Rolle zu spielen.

“Sehr oft KMU, die Innovationen hervorzubringen, die sich zu einem großen Produkt-oder big-export, oder zu beeinflussen,” Baroness Neville-Jones Hinzugefügt.

Todd Chambers, chief marketing officer (CMO) bei security-Unternehmen Courion, lobte die neuen Pläne.

“Wir gründlich die Unterstützung der neuen Regierung Verpfändung arbeiten eng mit dem privaten Sektor auf die Entwicklung und Umsetzung einer cyber-security-Politik und begrüßen den verstärkten Fokus auf ein sehr wichtiges Thema für alle britischen Unternehmen, wie beispielsweise durch die zahlreichen high-Profil-Daten-Verletzung Fälle in den letzten Monaten”, sagte er.