Carphone Warehouse Figuren herstellen

0
167

Trotz drehen in festen neuen Anschluss zahlen, der high street Handy-Einzelhändler verfehlte Prognosen über Weihnachten, illustriert die Probleme, mit denen die Telefon-Unternehmen in den stark gesättigten Großbritannien Handy-Markt.

Carphone Warehouse, die Handy-und Breitband-Händler berichtete von einer 11-prozentigen Anstieg der Handy-verbindungen in den 13 Wochen zum 29. Dezember, noch immer nicht nachgekommen Stadt Erwartungen an Weihnachtsgeschäft.

Analysten waren auf der Suche für ein 15 Prozent Anstieg, einen ehrgeizigen und angesichts der massiven Sättigung der Handy-Besitz unter den beiden Erwachsenen und Kindern in Großbritannien. Aktien von Carphone heute Bauch-floppte sogar um 5,8 Prozent im frühen Handel als Anleger reagierten schlecht auf den ersten, um die ansonsten starke Ergebnisse. Die Aktien erholt und waren um 1,7 Prozent auf 310p pro Aktie vor der Mittagspause.

Von den insgesamt 3,6 Millionen Handys verkaufte es in den Zeitraum, 1,3 Millionen wurden auf Verträge, während der rest waren prepaid-oder SIM-free-Handys.

Das Unternehmen berichtete Breitband-Wachstum 118,000 Kunden, so dass es insgesamt 2,6 Millionen Nutzer, im Einklang mit den Erwartungen. Das Unternehmen machte auch Fortschritte bei der Migration von Kunden aus BT wholesale und auf seine eigene entbündelte Anschlüsse, die Verringerung der Betriebskosten pro Breitband-Kunden erheblich und geben Carphone mehr Flexibilität in Bezug auf Netzwerk-und service-management.

“Wir haben damals einen guten Dritten Quartal über die Gruppe,” Carphone chief executive Charles Dunstone sagte. “Insgesamt unseren Erwartungen für das Gesamtjahr sind unverändert. Wir glauben, wir sind gut positioniert, als eine Gruppe, die trotz der unsicherer consumer-Umfeld.”

Carphone Finanz-Direktor Roger Taylor fügte hinzu, dass Kunden erschien geneigt, herum zu kaufen, mehr für das beste mobile Angebot.

Konzernumsatz um 14 Prozent auf £1,23 Milliarden. Like-for-like-der Bruttogewinn lag um 3,1 Prozent und eine beeindruckende 8 Prozent in den Schlüssel-Dezember-Periode, die die Analysten mit Ihrer deal für den Verkauf des Apple iPhone. Das Unternehmen gab keine zahlen für den iPhone-Vertrieb.

Carphone zog in die USA im Jahr 2007, durch das joint venture mit consumer-Elektronik-Händler Best Buy, der hat auch gesehen das paar bringen Best Buy Geek Squad home besuchen SIE support-service für das Vereinigte Königreich.

(Zusätzliche Berichterstattung von Reuters)