Ist Ihre Schule, die die Privatsphäre Ihres Kindes Ernst nehmen?

0
102

Wenn Sie packen Sie Ihre Kinder zur Schule am morgen, sind Sie wahrscheinlich besorgt über ein paar Dinge. Fitness-Studio-kit? Instrument? Haben Sie eigentlich tun, die Hausaufgaben zu machen? Oh, und haben Sie geschützt, Ihre online-Identität und persönlichen Daten?

Online-Datenschutz und Privatsphäre ist ein wichtiges Thema, dass viele Erwachsene nicht ganz versiert auf. Sie hoffe, dass die Schulen eine solide Kenntnis über Datenschutz-best practices

Fünf Möglichkeiten, Um Sicherzustellen, Dass Ihre Persönlichen Daten Sicher Bleibt

Fünf Möglichkeiten, Um Sicherzustellen, Dass Ihre Persönlichen Daten Sicher Bleibt
Ihre Daten Sie. Ob es ist eine Sammlung von Fotos, die Sie nahm, die Bilder, die Sie entwickelt haben, berichten Sie schrieb, Geschichten, die man sich ausgedacht hat oder Musik, die Sie gesammelt oder komponiert, erzählt es eine Geschichte. Schützen Sie es.
Lesen Sie Mehr

. Schließlich sind Sie nicht mehr einfach beenden ein mittags-Kampf. Lehrer sind nun konfrontiert mit dem Schutz der Masse der digitalen Informationen, die erstellt, in der Schulung, die Umwelt und die Gefahren, die mit sich bringt.

So sind Schulen auf Vordermann? Sind Sie fähig zum Schutz Ihres Kindes Identität? Lassen Sie uns nehmen einen Blick.

Warum Gibt Es So Viel Klassenraum-Tech?

Die Technik hat einige Aspekte der Schulbildung viel einfacher

Die Busy-Student ‘ s Guide to Suche nach Mehr Zeit für die Schule

Die Busy-Student ‘ s Guide to Suche nach Mehr Zeit für die Schule
Manchmal, 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche sind einfach nicht genug! Diese Strategien nicht hinzufügen kann Stunden, um Ihren Tag, aber Sie werden Ihnen helfen, Ihre Zeit effizienter zu gestalten.
Lesen Sie Mehr

. Das internet erlaubt es einem Elternteil oder Lehrer zu teilen, die Wunder der Welt, mit einem Klick auf eine Schaltfläche.

Datenerhebung in der Schule ist nicht so konstant wie man es erwarten würde (zumindest in einigen Schulen). Jedoch, Sie sind die Lehre, die Prüfung und die überwachung der Kinder die ganze Zeit. Und zunehmend auch Kinder sind mit Schule/Regierung ausgestellten laptops und Tablet-PCs zum ausführen dieser Aufgaben.

children holding tablets Bildnachweis: wavebreakmedia via Shutterstock

Eine 2014 Studie fand Drittel von K-12 Studenten in den USA eine Schule ausgestellte Gerät. Ebenso wie diese, ein Viertel der Grundstufe Studierenden der Schule ausgestellten Geräte. Darüber hinaus Kinder sind mit der Schule verabreicht Bildungs-cloud-services, in und außerhalb der Schule. Die Eltern sind mit denselben cloud-services-check-in, Ihre Kinder, Ihre Lern-progression, sowie deren Lehrer feedback.

Andere Verwendungen

Der gleiche Bericht festgestellt-Geräte werden eingesetzt für:

  • Zugriff auf Klasse Informationen über ein online-portal (75 Prozent der Oberschüler, 68 Prozent der Mittelschüler und 31 Prozent der grade 3-5 Schüler)
  • Die Teilnahme an den Prüfungen online (52 Prozent der Oberschüler, 47 Prozent der Mittelschüler, 44 Prozent der grade 3-5 Schüler)
  • Mit online-Lehrbüchern (37 Prozent der Oberschüler, 32 Prozent der Mittelschüler, 14 Prozent der grade 3-5 Schüler)
  • Beobachten Lehrer-erstellt videos (22 Prozent der Oberschüler, 22 Prozent der Mittelschüler, 14 Prozent der grade 3-5 Schüler)

Der Wechsel zu digital ist umarmt von der Schule. Aber es hat gemischte Kritiken mit betroffenen Eltern, dass Ihre Kinder nicht mehr Ihre Fantasie benutzen… oder auch haben, Informationen zu erinnern. Wenn das tablet in der hand, warum die Mühe der Erinnerung an Fakten? (Dies ist ein Interessantes argument. Einmal sind wir hyper-digitalisierte, vernetzte Wesen, die Sie anrufen können Daten innerhalb von Sekunden mit integrierten computing -, warum die Mühe zu lernen, alles, was jemals?)

Apropos Daten, was mit den Daten passiert, Punkte gesammelt und zusammengestellt, die auf Ihr Kind?

Technologie Zeugt Daten

Wo es Technik gibt es Daten. Im Jahr 2016, die Electronic Frontier Foundation, führte eine große Studie, die auf Bildung konzentriert-tech. Sie gefunden:

  • Mangelnde Transparenz — Schulen-Ausgabe-Geräten, um Studenten ohne Unterrichtung der Eltern. Auch Eltern sind nicht detailliert, was genau apps sind erforderlich, wie Sie genutzt werden und Ihre Daten-Sammlung.
  • Daten betreffen — Viele Eltern äußerten Bedenken, student Datenerfassung. Die Studie fand heraus, Datenerfassung fehlte Verschlüsselung, sowie korrekte Datenspeicherung und Daten-sharing-Richtlinien.
  • Belastung — fehlende Kommunikation eine unzumutbare Belastung für die Eltern, um Informationen von der Schulleitung.
  • Wahl — Es gab einen überraschenden Mangel an Möglichkeiten für Eltern, die wollen, opt-out von ed-tech-Systeme, einschließlich derjenigen, die in-Klasse. Zusätzlich zu den Mangel an Möglichkeiten, es ist auch ein gravierender Mangel an informativen Ressourcen zu helfen, diese Entscheidungen zu treffen, und bieten alternativen.
  • “Privacy policy” — Wissen der besten Datenschutz-Praktiken nicht der Regie der Schule. Stattdessen Administratoren und Schulen in der Regel verlassen sich auf ed-tech Unternehmen direkt betreffen. Im Gegenzug sind die Schulen nicht in der Lage, angemessen zu kommunizieren, Privatsphäre und Datenschutz für Eltern und Schüler.
  • Ausbildung — Across the board, Lehrer, Schulleiter, Administratoren und auch die Studierenden äußerten den Wunsch nach mehr und besserer Ausbildung Datenschutz-bewussten Einsatz von Technik.

Die Meisten Daten-Minable Industrie

Einige von diesen sind verblüffend vertraut mit anderen Bereichen des Lebens. Der Letzte Punkt ist besonders ergreifend: Bildung ist der Schlüssel zu mehr Sicherheit. Es ist sicherlich eine der wichtigsten Methoden zur Sicherstellung der child-Daten-Schutz. Erzieher haben große Schwierigkeiten, in der trade-off zwischen der Verbesserung der Dienstleistungen durch nützliche Daten-Sammlung, sowie die Beschränkung der Dritte Ansicht, dass pädagogische Technologie “, die weltweit die meisten Daten-abbaubare Industrie bei weitem.”

Der Fokus auf big data, um profile zu erstellen, streamline services und korrelieren Verhalten hat, dass einige Eltern (und Datenschützer) besorgt. In diesem Sinne, Kind Datenschutz-Praxis Gewinne, die definition durch die Berücksichtigung breiter überwachungs-Praktiken. In einer Welt, wo die überwachung wird zunehmend zum guten Ton, ständiger Beobachtung und Datenerfassung, auch für Kinder, ist immer normalisiert.

Daher ist eine 2015 Future of Privacy Forum Umfrage über die digitale Privatsphäre der Schüler und Studierenden Fragen zu finden 87 Prozent der Eltern “sorgen über die student-Daten gehackt oder gestohlen werden.” Weitere 68 Prozent sorgen “, dass eine elektronische Aufzeichnung verwendet werden würde in der Zukunft gegen Ihr Kind von einem college oder Arbeitgeber.”

Big Data und Recht

Big data war das Schlagwort des Jahres 2014. Es gibt eine Menge von Daten, die es gesammelt wird, und jemand wird Sie nutzen. Das Konzept hat sich nicht geändert, im Jahr 2017

Wie Online-Dating Nutzt die Daten, um Ihren Traumpartner Finden

Wie Online-Dating Nutzt die Daten, um Ihren Traumpartner Finden
Online-dating ist eine Blühende Industrie. Das Aufkommen von leistungsfähigen Computern und Big-Data-Analytik bedeutet, dass die matches sind genauer als je zuvor. Doch wie genau schaffen Sie das perfekte match?
Lesen Sie Mehr

und Schulen, die Schaffung von mehr Daten als je zuvor. Doch Gesetze wie der COPPA und die FERPA nicht ganz bis zu kratzen (FERPA wurde eingeführt im Jahr 1974, lange vor der digitalen Akten-und Daten-Sammlung und wurde, verwässerten in den letzten Jahren), als auch als jargon-geritten. Sie machen es nicht leicht für Eltern zu verstehen, das ist sicher. Ich bin nicht davon überzeugt, Sie machen es einfach für die Lehrer oder Rektoren.

Was bedeutet es dann, für die betroffenen Eltern? Nun, es ist an der Zeit, Fragen zu stellen, und entdecken Sie genau was Los ist an Ihrer Schule. Dies beinhaltet die Prüfung der Schule-Informations-system. Die FTC macht eine Sache sehr klar:

“[Data collection in einer Schule] beschränkt sich auf den pädagogischen Kontext, in denen ein Betreiber sammelt persönliche Informationen von den Schülern für die Nutzung und profitieren Sie von der Schule, und für keine anderen kommerziellen Zwecke.”

Nun, die folgenden Punkte zu berücksichtigen.

Schule Records

Die Schule hält konsequente digitale Datensätze. Finden Sie heraus, genau, wer hat physischen und remote-Zugriff auf Sie. Bitten Sie Ihre Schulleitung, um detail-Schutz-Praktiken und-Verfahren.

Wenn Sie nicht finden alle etwas davon — Ihre Sicherheit oder die Personen oder Organisationen mit Zugriff auf Daten — verunsicherten, scheuen Sie sich nicht Abfragen.

Informationen, Richtlinien

In Zeiten, Schulen veröffentlichen Ihre directory-Informationen an Dritte (von jemandem in England, das ist absolut lächerlich). Aber die FERPA Gesetz gibt den Eltern und Erziehungsberechtigten das Recht zum opt-out von Drittanbieter-Daten-Angaben die Schule teilhat.

Stellen Sie den Antrag schriftlich, behalten Sie eine Kopie, sowie jegliche andere Korrespondenz.

Denken Sie daran, das Verzeichnis enthält eine beträchtliche Menge an personenbezogenen Informationen. In den falschen Händen ist ein mächtiges Werkzeug.

Verstoß Gegen Den Datenschutz

Diese etwas Beziehungen in der Schule Datensätze, erfordert aber einen eigenen Abschnitt. Schulen haben noch nie hervorgetan bei der Datensicherheit. Folglich gibt es auch viele Einzelpersonen, die Technologie, Daten bleiben sicher. Das heißt, Sie sind immer viel besser; man hatte Sie an, wirklich.

Sprechen Sie direkt mit der Schule über Ihre Daten Verletzung practices: wie Sie reagieren, wie werden Sie mit Ihnen kommunizieren, Ihre Klimaschutz-Praktiken und vieles mehr. In diesem Tag und Alter, eine Schule braucht eine robuste Planung in der Praxis. Wieder, wenn Sie nicht zufrieden sind, abzufragen.

Kommunikation

Wenn Sie sich sorgen über die Schule, Ihre Daten Praktiken, und Ihre gesamte Ansatz, um Ihre Kinder Daten haben, können Sie eine Beschwerde bei der US-Department of Education. Kontakt mit der Familie, Compliance Office, und erläutern Sie Ihre sorgen. Sie nehmen Ihren Fall ernst.

Schützen Sie Ihre Daten

Haben Sie PowerSchool? Die Schule-Informations-system, erstellt von Pearson, hält Daten auf 32 Millionen einzelnen US-K-12 Studenten.

Dies ist nicht tin-foil-Zeit — Sie sind die Nummer eins Bildungs-user-community in den USA heute. Ihre “Unified-Classroom” – Technologie ist sehr beliebt. Es bietet den Lehrern, Schülern und Eltern den Zugang zu einem einzigen learning-portal

5 Probleme in der Bildung, Technologie Schnell Lösen

5 Probleme in der Bildung, Technologie Schnell Lösen
Bildung wurde schließlich in ein plateau für mehrere Jahre, geplagt durch mehrere verschiedene Probleme, die scheinbar unlösbar sind — aber die Technik hat sich schließlich Wege gefunden, um diese Probleme zu beheben.
Lesen Sie Mehr

, komplett mit Hausaufgaben, feedback, und andere Werkzeuge. Seine Popularität ist verständlich, und Sie weiter wachsen.

Wie wärs, wenn ich dir sage, dass Pearson verkauft PowerSchool, und die Millionen von Schüler-Datensätze, die an private-equity-Unternehmen Vista Equity Partners in ein Geschäft im Wert von $350 Millionen?

Nun, trotz anfänglich weigert, PowerSchool hat jetzt unterschrieben die Privatsphäre der Schüler und Studierenden Versprechen, zusammen mit über 300 anderen ed-tech-Anbieter. Aber die Bedrohung für die Privatsphäre der Schüler und Studierenden bleibt, auch mit Schutzmaßnahmen. In einem multi-Milliarden-dollar-Industrie in die Anziehung von Investitionen, die aus den riesigen equity-Firmen, wie lange Schüler bleiben die Daten frei von Kommerzialisierung. Außerdem, was ist, wenn die service-Richtlinien ändern? Werden Schulen einfach einen Schritt Weg von einem Dienst, bei dem Sie nicht mehr Vertrauen/Lust zu benutzen?

Mathematiker und Autor von Waffen der Mathe-Zerstörung: Wie Big Data Steigert die Ungleichheit und Bedroht die Demokratie, Cathy O ‘ Neil glaubt, dass der Prozess ist bereits im Gange. Im Jahr 2015, O ‘ Neil sagte Dem Achsenabschnitt, “Wir geben eine Persistenz-score so jung wie Alter von sieben Jahren — das ist, wie leicht gibst du auf oder willst du es weiter versuchen? Sobald Sie verfolgen diese und bringen Sie diese auf [ein Kind] Namen, die Beharrlichkeit der Gäste wird dort irgendwo.” Ihre sorgen sind nicht einfach, wie und predictive behavioral analysis wird jetzt verwendet werden, aber die Anwendung, die Daten zu einem späteren Zeitpunkt.

Nachdem alle, wie oft hören Sie, dass die Daten wirklich gelöscht sind? Antwort: können Sie nicht, weil es nicht.

Tech Ist Hier zu Bleiben

Die Technologie wird nicht verlassen, Ihre Kinder Unterricht in absehbarer Zeit. Aber Sie können erstellen Sie einen sinnvollen Dialog mit der Schule über deren Datenschutz-Praktiken. Ich werde dich verlassen, mit etwas zu denken.

Für alle die Technologie, die die Eingabe Schulen, einige sind Umarmung das Gegenteil — keine Technologie überhaupt. Im Herzen des Silicon Valley, liegt der Waldorf-Schule von der Halbinsel. Es richtet sich an die Kinder von Google, Apple und anderen Silicon-Valley-tech-Riese seine Mitarbeiter. Aber Ihr Ansatz ist klar: lernen ist über die Phantasie, der Kreativität und der intellektuellen und kulturellen Entwicklung.

Computer und Technik können später kommen

7 DIY-Tech-Fähigkeiten zu Lehren Ihre Kinder, Weil Schulen nicht

7 DIY-Tech-Fähigkeiten zu Lehren Ihre Kinder, Weil Schulen nicht

Lesen Sie Mehr

.

Hat Ihre Kinder in der Schule umarmen Technologie? Oder sind Sie das Gegenteil? Haben Sie jemals gesprochen, die Ihre Kinder der Schule über deren Datenschutz-Praktiken? Schließlich, wie fühlen Sie sich über die Technologie im Klassenzimmer? Teilen Sie uns Ihre Gedanken unten!

Bild-Kredit: Milliarden Fotos über Shutterstock.com