CES 2008: Sony Ericsson-Handy gesteuert durch gesten

0
40

Telefon maker zeigt, wie sich das Z555, die ermöglicht Benutzern das Abbrechen des Klingeltons und ablehnen Anrufe einfach durch winken mit der hand über Sie.

Handy-Hersteller Sony Ericsson hat enthüllt ein neues Gerät, das gesteuert werden kann, mit nur einer Welle von hand.

Das Unternehmen erklärte, kann ein Benutzer einfach nur Welle Ihre hand über das Telefon auf stumm den Rufton und Anruf ignorieren auf der Z555 flip-Telefon, enthüllt auf der Consumer Electronics Show statt, die diese Woche in Las Vegas und wird noch im ersten Quartal dieses Jahres.

Ähnlich einer person, die das Telefon als Wecker aktivieren der snooze-Funktion schwenkt über das Telefon.

Das Z555 ist ein GPRS/GSM-Handy mit EDGE-Unterstützung, sondern als ein 3G-Gerät und kommen in zwei Versionen: die Z555i, die arbeiten auf dem GSM 900/1800/1900 bands und die Z555a, die arbeiten auf der 850/1800/1900-bands.

Sony Ericsson, ein joint venture zwischen der Schwedische Telekommunikations-Spezialist Ericsson und Sony, ist derzeit der viertgrößte Handy-Hersteller hinter Samsung, Motorola und Nokia.

Das Unternehmen kündigte außerdem zwei neue Handys für seine Walkman-Musik-Handy line-up einschließlich der Walkman W760-Musik-Handy mit integriertem GPS-Empfänger. In Kombination mit der Google Maps-Dienst, zeigt das Telefon den Anwender Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Ihrem Ziel.

Es wird ab dem zweiten Quartal, sagte Sony Ericsson, die gesehen hat starken Erfolg mit seiner Walkman-branded Musik-Handys, aber trails Nokia Oyj, Samsung Electronics und Motorola, die auf dem globalen Markt für Mobiltelefone.

Wie seine Konkurrenten, es steht auch Konkurrenz von iPhone, das erste Handy von Apple.

Preise für die Handys wurde noch nicht bekannt gegeben.

(Zusätzliche Berichterstattung von Chris Green, PRO)