Die meisten britischen Unternehmen bieten flexible Arbeitszeiten

0
27

Regierung Studie zeigt, dass die Mehrheit der britischen Unternehmen bieten flexible Arbeitszeiten einiger Sortieren.

Die meisten Arbeitgeber bieten irgendeine Art von flexibler Arbeitszeit, laut einer Umfrage von der Abteilung für Business, Enterprise and Regulatory Reform (BERR).

Die Work-Life-Balance Arbeitgeber-Umfrage zeigte, dass rund 95 Prozent der britischen Unternehmen angeboten werden flexible Arbeitszeiten, auf irgendeine Art, sei es von zu Hause aus arbeiten, flexible Arbeitszeiten oder job-sharing.

Ein Bericht Anfang dieser Woche hat gezeigt, dass mehr und mehr Haushalte in Großbritannien und dem rest von Europa haben Zugang zu Breitband – ein wesentlicher Bestandteil der Möglichkeit für viele flexibel zu arbeiten.

Arbeitsminister Pat McFadden sagte, die Umfrage zeigte, dass die Pläne der Regierung erlassen, das Recht auf flexible Arbeit für mehr Menschen war der richtige Schritt. “Wir haben ein abgestuftes Konzept für die Mitarbeiter zu verlangen flexible Arbeitszeiten, die als wirksam erweisen – vom geben auf Anfrage das Recht auf flexible Arbeitszeiten für Eltern mit Kindern unter sechs Pflegepersonen von Behinderten Kindern unter 18 Jahren und für Erwachsene.”

“Als Teil unserer neuen review-flexible Arbeitszeiten, wir werden jetzt diskutieren der beste Weg, erweitern das Recht, auf Antrag an die Eltern von älteren Kindern -, so dass Unternehmen, Eltern, Betreuer und Familien können alle profitieren.”

In der Tat, die Mehrheit der Arbeitgeber in der Studie, etwa 92 Prozent, sagten, Sie würden flexible Arbeitszeiten verlangen von jedem Mitarbeiter.

Das Chartered Institute of Personnel und Entwicklung (CIPD) rief die Regierung zu erweitern, das Recht auf die Beantragung flexibler Arbeitszeiten für alle Mitarbeiter, unabhängig davon, ob Sie Kinder haben – eine bewegen ein weiterer minister der Regierung hat bereits angedeutet.

“Wir haben ganz unterstützen, Züge zu verlängern, das ‘Recht, zu verlangen”, um Eltern mehr. Aber die Regierung sollte noch mutiger sein und erweitern die Rechte für alle Arbeitnehmer”, sagte Mike Emmott, CIPD ‘ s employee relations-Berater.

“Eine Erweiterung des rechts auf Anforderung an alle Arbeitnehmer würden die Wettbewerbsbedingungen, die ohne zwingenden Arbeitgeber bieten flexible Arbeitszeiten, wo dies unvereinbar mit den Anforderungen von Unternehmen,” fügte er hinzu. “Unsere Forschung zeigt, dass es auch liefern, verbessert das engagement der Mitarbeiter und tragen damit zur Steigerung der Produktivität.”