Supercomputer soll Williams F1 Wettbewerbsvorteil

0
23

Eine vor kurzem bereitgestellt Lenovo-supercomputer wird schon helfen F1 die Letzte unabhängige race team design schnellere Autos.

Das AT&T Williams Formula One (F1) Rennen team ist mit einem neuen supercomputer, um die Verbesserung Ihrer high-performance-computing-Funktionen für die Gestaltung ein schnelleres Auto.

Als einzige unabhängige team aktuell Links im sport, Williams war in der Lage zu profitieren, die auf der supercomputing-hardware und know-how der PC-Hersteller Lenovo als Teil des corporate-tie-up zwischen den beiden vereinbart, Anfang dieses Jahres.

Das team arbeitet eng mit Lenovo seit Februar zu entwerfen, bauen und installieren ein 166-Knoten-supercomputer an seine Oxfordshire Fertigungs-und test-site. Das system ging live im August nach Lenovo schickte ein team aus Peking, um es zu installieren.

Es wird bereits verwendet, um Strom rechenintensiven computational fluid dynamics (CFD) entwerfen und testen von Simulationen, die die Zahlung von Dividenden auf die Spur, laut Alex Burns, Williams F1 chief operating officer.

“Sehen Sie die Ergebnisse unserer ersten Produkte in Monza”, sagte er. “Der supercomputer ist nun auch Massiv in der Entwicklung des 2008 Auto. Viele Oberflächen werden entwickelt, auf der nicht nur die neuen supercomputer, aber auch die neue ThinkStation workstations.”

Williams wird einer der ersten, die das neue Lenovo ThinkStation workstations gestartet, an dessen Oxfordshire Anlage heute, wenn Sie verfügbar sind, in das Neue Jahr.

Die neuen workstations sind konzipiert für schwere computing intensive Bedürfnisse, wie die CFD-Anforderungen oder Williams werden die ersten PCs verwenden die 45-nanometer-Halbleiter-Fertigungsprozess vorgestellt, die in Intels kommende quad-core-Xeon-Prozessor 5400-Serie, Intel-Core-2-Extreme-Prozessoren, zusammen mit den neuesten Grafik-Karten von NVIDIA.

Burns sagte, die neue Arbeitsplätze wurden heiß eine erwartete Ergänzung zu Williams’ neue supercomputing-Fähigkeiten.

“Unsere Designer arbeiten gated ist durch Ihre Fähigkeit zu ziehen und zu manipulieren, große Modell-Dateien, und führen Sie die Analyse auf Sie”, sagte er. “Wir erwarten, dass die neue ThinkStations zu können unsere Ingenieure bringen, die durch mehr Produktivität, mehr schnell.”