Mobile Firmen beitreten Femto Forum

0
23

Die forum ‘ s Popularität wächst als Mobilfunkanbieter anmelden zu entwickeln, die Femtozellen-Technologie.

Key-Player in der Kommunikations-Branche, darunter Nokia und Telefonica O2, die unterzeichnet haben, bis zum Femton-Forum, ein Konsortium, das sich mit der Entwicklung von Femtozellen-Technologien.

Femtozellen sind low-power-wireless-access-points, die Benutzern ermöglichen, eine Verbindung zu Ihrem Mobilfunkanbieter 3G-Netzwerk über eine Breitbandverbindung.

Die Mobilfunkbetreiber hoffen, dass die großflächiger Annahme der Technologie Endkunden Kämpfe um ein anständiges signal in Ihrem Hause, und es Ihnen ermöglichen, konkurrieren mit Festnetz-Betreiber wie BT auf Abruf-Pakete.

“Die einfache Aussage von geringeren Kosten für Betreiber und Verbraucher, kombiniert mit verbesserter Reichweite und Dienstleistungen erweist sich als überzeugend”, sagt Simon Saunders, Vorsitzender des Femto Forums.

“Die Tätigkeit des Forums ist nun in vollem Gange, mit den großen Femtozellen-Hersteller und Komponenten-Anbieter aktiv arbeiten mit Operatoren, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte zusammenarbeiten und erfüllen die notwendigen Anforderungen für eine erfolgreiche verbreiteten Implementierungen.”

Netgear, das Forum ist sieben Gründungsmitglieder, kündigte im Juni, dass es startet Versand Femtozellen-Router in der frühen 2008.

Motorola hat gerade abgeschlossenen in-house-Tests seiner eigenen Femtozellen-Technologie, und ist zu beginnen Feldversuche.

Alcatel-Lucent, Carphone Warehouse, Motorola, NEC, Nokia Siemens Networks, TelefÃ3nica O2 und Thomson sind unter den neuen Mitgliedern.

Laut analyst von Ovum, 12 Millionen Femtozellen eingesetzt werden, in Westeuropa im Jahr 2010, stieg auf 17 Millionen im folgenden Jahr.