Lenovo Gelübde zu schneiden bloatware nach Superfish

0
34

Das Unternehmen sagt, es wird fallen, adware nach seiner Superfish-Debakel Links Kunden Daten in Gefahr

Lenovo ist zum schneiden von bloatware auf Ihren PCs zu verhindern Sicherheitsbedenken, ausgelöst durch die Superfish adware, die led auf eine kompromittierte HTTPS-Protokoll.

Die Superfish adware vorinstalliert auf der Lenovo-notebooks, die ab September 2014 verursachte große Sorge von Datenschutz-und Sicherheits-Gruppen, weil es potenziell die es Angreifern ermöglichen, Zugriff auf verschlüsselte Daten, wenn es eingefügt visuelle Suche-Ergebnisse in einem browser.

Dies ist, weil es verwendet ein selbst signiertes Sicherheitszertifikat, die, wenn Sie gefährdet ist, kann der Hacker mit Zugriff auf alle von einem Benutzer browser-Daten – unabhängig davon, ob es hatte die verschlüsselt wurden.

Jetzt, Lenovo sagte, es wird entfernen Sie alle adware und bloatware von neuen Geräten, bietet Werkzeuge, um Kunden, dass Sie können entfernen Sie Superfish, sowie eine freie sechs-Monats-Abonnement für McAfee LiveSafe-service oder für bestehende Nutzer der Sicherheits-software ein sechs-Monats-Erweiterung auf Ihre bestehenden plan.

Die Firma sagte in einer Erklärung: “Die Ereignisse der letzten Woche bekräftigen den Grundsatz, dass der Kunde Erfahrung, Sicherheit und Privatsphäre muss sein unsere top-Prioritäten. Mit diesem im Verstand, werden wir deutlich reduzieren vorinstallierte Anwendungen. Unser Ziel ist klar: der Marktführer in der Bereitstellung sauberer, sicherer PCs.”

Es wird jedoch darunter software, die “üblicherweise zu erwartende” in einigen Ländern, die sich, zum Beispiel werden Standard-Suchmaschinen und Browser in Länder außerhalb Westeuropas.

“Wir beginnen [zu Rollen this out] sofort, und durch die Zeit, die wir starten unsere Windows-10-Produkte, die unsere standard-Bild wird nur das Betriebssystem und zugehörige software, software erforderliche hardware-arbeiten (zum Beispiel, wenn wir die einzigartige hardware in unseren Geräten, wie beispielsweise eine 3D-Kamera), Sicherheits-software und Lenovo Anwendungen” der Firma Hinzugefügt.

Sie plant, um eine Liste der vorinstallierte software auf seine PCs-und erklären, was es alle für um zu verhindern, dass die überraschung der unerwünschte vorinstallierte software.