Bluetooth-Gerät bringt den Lärm in den Helm

0
26

Ahead works with any type of helmet

Ahead arbeitet mit jeder Art von Helm

(Credit: Analog Plus)

Nicht nur ist es unsicher, zu tragen Ohrhörer beim Radfahren oder Reiten ein Motorrad, aber es ist auch ein Streit um, passen diese Knospen auf, die sich unter Ihrem Helm. Das ist, warum Sie Voraus erstellt wurde. Es wird montiert auf der Außenseite jede Art von Helm, und sendet Audiostreams in das Helm über Vibrationen – wobei die Ohren des Benutzers frei und klar.

In mancher Hinsicht, Vor funktioniert wie ein normales Bluetooth-Headset.

Es drahtlos empfängt audio (z.B. Musik-oder turn-by-turn-Navigations-cues) aus dem Benutzer-gekoppelten smartphone. Das Handy kann sicher squirrelled Weg in eine Tasche oder Beutel. Zusätzlich, verwenden Sie ein button-Steuerelement auf dem Gerät, der Benutzer kann Anrufe empfangen. Dual-Mikrofone abholen Ihre Stimme mit wenig bis keine Windgeräusche, angeblich auch bei Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h (40 mph).

Im Gegensatz zu einem Hörer, allerdings Vor Klicks in eine Halterung, die ‘ s geschnallt oder geklebt, um den Benutzer auf dem Helm. Anstatt ein Lautsprecher, es ist ein Oszillator, der geht Vibrationen in den Helm, im wesentlichen verwandelte Sie in eine tragbare Lautsprecher.

Das Gerät selbst wiegt 63 Gramm, ist wasserdicht, und wird behauptet, um bis zu acht Stunden mit einer 1,5-stündigen Ladung der Batterie. Es funktioniert mit jedem smartphone, obwohl eine Kostenlose iOS – /Android-app bietet eine erweiterte Funktionalität.

Vorn ist derzeit crowdfunding auf Kickstarter, wo ein Pfand von US$89 ist erforderlich, um eine zu erhalten. Wenn alles nach Plänen, Versand wird im Oktober beginnen. Kaufinteressenten könnten auch prüfen wollen, die ähnlichen Domio.

Quelle: Kickstarter