WHSmith ” bug ” teilt Kundendaten mit Magazin-Abonnenten

0
19

Die persönlichen Daten von tausenden von Kunden angeblich ausgesetzt sind, die durch eine WHSmith ‘bug’

Die Namen, Adressen und Telefonnummern von tausenden von WHSmith Kunden freigegeben wurden, mit Ihren Magazin-Abonnenten, berichtet BBC News, durch einen Fehler in der Verarbeitung, durch die die persönlichen Informationen werden per E-Mail.

Viele der betroffenen Kunden getroffen haben, um Twitter, um Flagge das Problem, wenn der Händler verweigert hat, dass der Kunde Zahlungsinformationen kompromittiert wurden, und, nach einem Sprecher für WHSmith, ein wenig über 20 Kunden details wurden sogar ausgesetzt.

“Wir wurden alarmiert zu einem Systeme der Verarbeitung Fehler, indem ich zu abonnieren, die Verwaltung unserer Magazin-Abonnements,” WHSmith sagte in einer Erklärung. “Es ist eine große nicht ein Verstoß gegen den Datenschutz.

“Wir glauben, dass diese betroffen sind weniger als 22 Kunden, die nach Links eine Nachricht über das “Kontakt” – Seite, wo dieser Fehler wurde erkannt, hat dazu geführt, dass in einigen Kunden erhalten E-Mails fehlgeleitete Fehler.”

Die Seite “Kontaktieren Sie uns” – Formular wurde down genommen, bis das problem gelöst werden kann, und WHSmith hat angeblich kontaktiert den Kunden zu entschuldigen.

Die Anweisung fortgesetzt: “ich abonnieren, haben Sie sofort genommen, Ihr “Kontakt” – online-Formular, das enthält die identifizierten Fehler, während dieser behoben ist. Ich-abonnieren Kontaktieren die betroffenen Kunden um Entschuldigung zu bitten, für diese administrative Fehler in der Verarbeitung.

“Wir können bestätigen, dass dieses Problem nicht beeinträchtigt oder gefährdet jeder Kunde Passwörter oder Zahlungsdaten und wir entschuldigen uns für die betroffenen Kunden.”

Reagieren auf den Vorfall, ICO, sagte via Twitter: “Wir sind uns bewusst von dem Vorfall in Bezug auf WH Smiths (sic) und Anfragen”.

Kenny Mullen, Leiter Datenschutz bei Withers LLP, sagte: “Dies ist ein Verstoß gegen den Datenschutz. Zeitraum. Haarspalterei auf die definition von, was die Ursache der Verletzung nicht umgehen Sie das Problem, und wenn es stellte sich heraus, dass es nicht genug getan, um zu verhindern, dass Sicherheits-Löcher in der ich-Abonnieren software dann legal the buck stops mit WHSmith.

“Der Händler wäre dafür verantwortlich, dass es über die geeigneten Sicherheitsgarantien von seiner Auftragnehmer zu verhindern, dass diese Art dies geschieht. Es ist nicht klar, ob dies hier geschehen ist.”