Stadtrat fordert schnelleres handeln bei einer langsamen BT-Breitband

0
22

cable

Ein Landrat für South Derbyshire will die Sicherung in Ihrem Kampf um eine bessere Breitband-Anbindung von BT.

Ein Kreisrat wütend auf unzuverlässige Breitband-Geschwindigkeiten will die lokalen Politiker auf, sich Ihr anzuschließen und in Ihr die quest unter Druck zu setzen, BT, nach zwei Jahren scheitern, um eine angemessene Antwort aus dem mobilfunkriesen über die Unzureichende Breitbandversorgung.

Amy Plenderleith, Stadtrat für South Derbyshire district council, fragte BT für zwei Jahre für eine Antwort auf die Frage, warum Breitband von Etwall exchange in der Nähe des Dorfes Hilton ist so unzuverlässig.

“Die Menschen wollen nicht wissen, wo sonst zu drehen… Sie haben versucht, eine Verbindung mit Ihrem ISP und nur gesagt, es ist ein problem an der Börse,” sagte Sie.

Während BT sagt, der Austausch bieten sollte, 8Mbit / s, die meisten Benutzer bekommen viel langsamer verbindungen, die oft ausgeschnitten, erzählte Sie ES PRO. Eine online-Befragung von 126 Hilton Bewohner zeigt 58 Prozent unter 1 Mbit / s, mit nur sieben Prozent topping 2,5 Mbit / s. Eine lokale Schule zu stecken ist mit eine Verbindung von nur 0.256 Mbit / s.

Noch wichtiger ist, nach Plenderleith, der service ist auch unzuverlässig.

“Wir wollen einfach nur einen zuverlässigen service. Das ist das problem. Sie sagen, dass die exchange-Option für bis zu 8Mbit / s, aber es ist nicht eine zuverlässige service”, erklärte Sie.

Die Etwall Börse dient ein neues Wohngebiet in Hilton, die gerade ein Jahrzehnt alt.

“Ich will wissen, was in den Austausch, was wir erreichen können, und warum sind wir nicht immer so zuverlässig. Es ist ein neues Netzwerk, neue Häuser, es muss sein, neue Verkabelung, es kann nicht abgebaut haben so viel in 10 Jahren. Das ist das frustrierende daran”, sagte Sie.

Mit aktuellen Taktiken und Diskussionen nicht nachgeben viel Erfolg, Plenderleith ist in der Hoffnung, einige bekommen Unterstützung aus anderen Räte.

“Könnte es eine interessante übung, um zu sehen, was andere Räte machen, sehen, welche Probleme Sie haben, weil wir wissen, dass wir nicht allein sind,” Plenderleith erklärt. “Wir wissen, es ist nicht ein problem einzigartig für South Derbyshire. Wir dachten, wenn genug von uns kamen zusammen, als BT wäre zu hören, würden Sie nicht?”

Kleine Unternehmen leiden

Die situation hat einen Einfluss auf die lokalen, kleinen Unternehmen, mit mindestens zwei bewegliche aus der Gegend, um zu erhalten bessere verbindungen.

“Kleine Unternehmen – eingerichtet, in der jemand die Studie oder was auch immer – es gibt schon ein paar Gelegenheiten, wo diese – ein paar in den letzten sechs oder acht Monaten–, wo Sie gesagt haben, die ohne die zuverlässige Breitband -, Sie bewegen aus dem Dorf,” sagte Sie, unter Hinweis auf zwei Gelegenheiten, kleine und mittelständische Unternehmen, einschließlich software-Programmierer, haben sich aus dem Bezirk.

Während Sie zugibt, solche Geschichten sind anekdotisch, Sie hörte auch von anderen in der Gegend, nicht von zu Hause aus arbeiten.

“Es betrifft Menschen, die möchten zu Hause aus arbeiten”, bemerkte Sie. “Das ist ein weiteres großes Murren die ich hatte. Menschen, die arbeiten für andere Unternehmen, die tun wollen vier Tage im Büro und einen Tag von zu Hause aus arbeiten. Sie können nicht, weil Sie keine Verbindung herstellen können, ausreichend, um das Büro.”

Es ist nicht nur über das halten von Unternehmen gehen bei extremen Wetter, wie der jüngste Schnee. “Es ist auch über die Montage rund um Familie Leben”, sagt Sie. “Es ist ein Recht junges Dorf, es ist eine große neue Wohngebiet, und es gibt viele junge Kinder über, so dass einige mehr familienfreundlich zu arbeiten, wäre toll, für Leute, flexibler zu sein und das tun.”

Nicht auf der Suche nach superfast

Trotz der örtliche Labour-Abgeordnete Mark Todd die niedrigen Drehzahlen im Parlament im letzten Jahr, Plenderleith gar nicht auf der Suche für die fibre-Investitionen.

Sie sagte, Sie versteht das Geschäftsmodell hinter geben die städtischen Zentren superfast Breitband-zunächst, sagte aber, es scheint ein bisschen “hinten nach vorne mal an.”

In der Tat, Sie stellte fest, dass, während die städtischen Zentren Ballaststoffe und so genannte “nicht-Flecken” gefördert von der Regierung, Orte wie South Derbyshire nicht behandelt werden – Sie sind nicht ländlich, Sie sind nicht urban, und Sie haben einige Zugang, aber es ist immer noch nicht gut genug.

“Es ist lustig. [Business-Sekretär] Peter Mandelson Versprechen, gehen auf die Bereiche, die nicht über Breitband, aber wir haben Breitband, es ist nur nicht sehr zuverlässig,” sagte Sie.

“Unsere Sorge ist, wenn Geld wird gezielt auf die ‘Habenichtse’, und an die städtischen Zentren, um die superschnellen, wir sind gefangen zwischen, machen wir das nicht? Und es ist nur den Fokus wieder auf uns. Es könnte fünf Jahre dauern, aber wir wollen nicht vergessen sein.”

BT Antwort

Ein BT-Sprecher gegenüber IT PRO, es sei noch in Gesprächen mit South Derbyshire – aber forderte mehr Investitionen.

“Fast alle der BT Austausch über den UK-support-Breitband-Geschwindigkeiten von bis zu 8Mbit / s, sicherzustellen, dass die ländlichen Gebiete im Vereinigten Königreich genießen ein hohes Niveau der Verfügbarkeit von Breitbandanschlüssen, eine” Erklärung ausgestellt von BT sagte.

“Dies kontrastiert stark mit anderen Ländern, in denen Breitband-roll-out wurde der Schwerpunkt auf städtischen Gebieten auf Kosten der ländlichen Gemeinden. Wir sind uns allerdings bewusst, dass es eine Reihe von Häusern in ländlichen Gebieten, erhalten langsamere Breitband-Geschwindigkeiten als Folge des seins zu weit Weg von der Börse.”

“Wir stehen in aktiven Gesprächen mit der lokalen Behörde in South Derbyshire zu verstehen, die Breitband-Herausforderungen, denen Sie gegenüberstehen, und untersuchen alle möglichen Optionen. Dies könnte nur darum, Kunden den Einbau einer i-Platte, um Ihre Telefon-Buchse zur Verringerung der elektromagnetischen Störungen in der Heimat, die Sie beeinflussen können Breitband-Geschwindigkeiten,” die Anweisung fortgesetzt.

“Fibre-to-the-cabinet-könnte auch Teil der Lösung, jedoch ist die kommerzielle Fall für das Roll-out der Faser für die ländlichen Gebiete ist äußerst anspruchsvoll und so ein Niveau der öffentlichen Finanzierung erforderlich sein würde, um zu helfen mit den Kosten der Bereitstellung.”