RFID aktiver tag-Markt-boom auf den Weg

0
41

Experte in der RFID-Technologie prognostiziert 11-fachen Anstieg der Nachfrage nach aktiv-tag-Technologie.

Aktive radio-Frequenz-Identifikation (RFID), wo eine Batterie treibt den tag, fahren einen elf-fache Erhöhung der RFID-Markt in den nächsten zehn Jahren, sagt eine neue IDTechEX report.

Die Nachfrage für aktive tags in mehr anspruchsvolle mobile Anwendungen, sind verantwortlich für eine Zunahme sein Anteil der RFID-Markt von 12,7 Prozent in diesem Jahr auf 26,3 Prozent im Jahr 2017, in Höhe von einer enormen $7.07 Milliarden (£3,52 Milliarden) Markt.

Wenn der Markt für Handy-RFID-Module – als eine weitere form der aktiven RFID – gezählt wird, der gesamte Markt wächst, indem eine zusätzliche $0.44 Mrd € im Jahr 2007 und 1,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017.

Raghu Das, managing director von IDTechEX research group, sagte: “Ob ein Benutzer oder Lieferanten, die Sie benötigen, um mit diesem unter-berichtet der Markt-oder abgehängt werden.”

Er sagte, dass die primäre Applikationen, die das Wachstum real time locating systems (RTLS), und vor allem Einweg -, allgegenwärtigen RFID-sensor-Systeme, einschließlich der smart active labels (Schläge). Herkömmliche aktive RFID eingesetzt, wo passive Lösungen sind unzureichend und RFID-Module für Handys machen den rest.

Das weist auch auf viel stärkere Nachfrage nach Anwendungen, die Sie verfolgen können, lokalisieren und überwachen Sie die Menschen und Dinge, wie getrieben von der Sicherheit, Sicherheit, Kosten und Kundenzufriedenheit muss, zum Beispiel.

Und dieser Wunsch wurde erfüllt, indem die Entwicklung von tag-Technologie, die Verringerung der Kosten und der Größe des tags und-Systemen. Dies ist bewiesen durch die zunehmende Verfügbarkeit von offenen standards, insbesondere der ISO 18000-7, IEEE 802.15.4 und für near-field communications (NFC) , ausnutzen können, mehr von den beliebten Formen der short-range wireless communication technologies, einschließlich mesh-Netzwerke und insbesondere Wi-Fi, Ultrawideband (UWB) und ZigBee.

Die Entwicklung des ubiquitous sensor networks (USN), wobei eine große Anzahl von aktiven RFID-tags mit sensoren-radio vernetzt in Gebäuden, Wäldern, Flüssen, Krankenhäusern und vielen anderen Orten ist ein weiterer Treiber der Nachfrage, während die Nutzung von Mobiltelefonen für den Einkauf, den Nahverkehr für die Verbraucher wächst, besonders in Asien.

Das fügte hinzu: “Wir haben, endete das Jahrzehnt der aktiven RFID-bestehend aus einem großen tags in Systemen immer generieren Ihre eigene radio-Wellen, in der Regel in der 305-433 MHz-Bereich. Zu Beginn des Jahres 2007, 614 Millionen aktive RFID-tags verkauft wurden, wobei der überwiegende Teil benutzt für Auto-Clicker (593 Millionen Euro). Wie diese, ein großer Prozentsatz von aktiven RFID-tags verkauft werden, die in der Zukunft ersetzen wird nichts: Sie führen neue Funktionen. Die zweite größte nutzen für aktive RFID-bisher durch das Militär, über 6,3 Millionen aktive RFID-tags so weit.”

IDTechEX research zeigt, dass im Jahr 2007, 63,9 Prozent von dem ausgeben, die auf aktiven RFID wird sich auf das system, einschließlich der Lesegeräte, Netzwerke, Installations-und software, im Gegensatz zu den tags. Da die Anzahl der tags pro Anwendung erhöht dieser Fokus wird, so dass bis 2017, die verbringen Sie auf alles andere als tags 57.3 Prozent. “Die beteiligten Unternehmen wissen, dass dies ist nicht wie die höchste Lautstärke nutzt passive RFID-tags, wo Einweg-Etiketten sind in der Regel beteiligt und das label Kosten können 50 Prozent der Gesamtkosten. Die meisten aktiven RFID, wie RTLS, ist eher ein System-Geschäft”, sagt Das.