Prozessor-Sendungen springen um fast ein Drittel

0
24

Shipment growth

IDCS neueste Bericht über die Globale Mikroprozessor Sendungen hat gezeigt, starkes Wachstum im Markt und führte zu positiven Prognosen für die Zukunft der Branche.

Globale Transporte von PC-Mikroprozessoren sprang eine beeindruckende 31.3 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal im Jahr 2008 behauptete ein neuer Bericht heute.

Analysefirma IDC räumte ein, der Anstieg war relativ klein, wenn im Vergleich zum vorherigen Quartal und der Umsatz sank um knapp über sieben Prozent auf $28.6 Milliarden (£17.6 Milliarden Euro).

Allerdings ist es immer noch brach alle bisherigen Rekorde für Sendungen in einem einzigen Quartal.

“Im Vergleich zu 3Q09, die bescheidenen Anstieg der Sendungen in 4Q09 zeigt, dass der Markt die Rückkehr zu normalen saisonalen Muster”, sagte Shane Rau, director of semiconductors: personal computing research at IDC, in einer Erklärung.

“Im Vergleich zu 4Q08, den enormen Anstieg der Sendungen zeigt, dass der Markt hat die Rezession hinter sich. Beide Vergleiche zeigen, dass die PC-Branche erwartet Verbesserung in PC-end-Nachfrage in 2010.”

Intel noch led in den Markt Anteil Anteile mit 80.5 Prozent. Doch dies war ein kleiner Verlust von 0,6 Prozent, die aufgenommen wurde von AMD erreicht 19,4 Prozent Marktanteil.

IDC folgert der Bericht durch die Erhöhung seiner Schätzungen für das Wachstum in diesem Jahr von 15,1 Prozent im Vergleich zu den zahlen für 2009.

“Wir freuen uns auf das Ende des zweiten Quartals und in der zweiten Hälfte des Jahres als Unternehmen zu qualifizieren, neue client-und server-Plattformen und öffnen Ihre IT-budgets weiter”, ergänzt Rau.

“In Kombination mit den gesunden Verbraucher die Ausgaben, die Wiederaufnahme der corporation Ausgaben führen wird, um ein gesundes Jahr 2010.”