Home Office bringt der ID-Karten an London mit der Jugend schieben

0
38

ID card

Das Home Office hat, sagte der junge Londoner, wird in der Lage sein, um eine ID-Karte vom 8.Februar.

Das umstrittene Nationale Identität Schema zu kommen, in London im nächsten Monat, wie der Home-Office-startet-Angebot-ID-Karten von Studenten in der Hauptstadt vom 8. Februar.

Eine version, die Karten wurden ausgeteilt, die so genannte ausländische Staatsangehörige, die seit 2008 mit einem britischen Ausgabe zur Verfügung gestellt im Nordwesten im vergangenen Jahr.

Nun, die Home-Office ist die Vermarktung des von € 30, ID-Karten an jemand im Alter von 18-14 Leben in London als eine Möglichkeit, sich zu identifizieren, Alkohol zu kaufen oder Reisen in Europa.

“Der Personalausweis beweisen, um ein extrem nützliches Werkzeug für junge Menschen in London, ob Sie die Eröffnung eines Bankkontos, der Kauf von altersbeschränkten waren wie computer-Spiele oder DVDs, die in eine Diskothek oder Reisen nach Europa,” Home Office minister Meg Hiller sagte in einer Erklärung:

Das Home-Office behauptet, dass 10 Prozent der Pässe verloren bei den unter-30 Masse verloren gehen in Diskotheken, zu sagen “wie ein Personalausweis passt perfekt in eine Brieftasche, es sollte helfen, vermeiden Sie die Karte immer verloren.”

Anti-ID-Karte-lobby-Gruppe NO2ID nicht einverstanden mit der Home-Office-marketing, aber. “Wenn es nicht für die unheilvolle Konsequenzen für alle, die dumm genug sein, um ein Meerschweinchen, das wäre lächerlich, ebenso wie verschwenderisch” national coordinator Phil Booth argumentiert in einer Erklärung.

“Sie verbringen £10 auf einem proof-of-age-Karte aus eine unabhängige Wohltätigkeitsorganisation, die keine andere Verpflichtung; oder Sie zahlen £30 jetzt, werden Fingerabdrücke abgenommen, und Sie verpflichten sich Konto für Ihre persönlichen Daten, um die Home-Office für den rest Ihres Lebens”, erklärte er.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über die ID-card-Programm.